TEROSON EP 5010 TR

Merkmale und Vorteile

Karosseriereparatur – Schwemmzinn-Ersatz für die Wiederherstellung z.B. von Karosserieoberflächen , 2K-Epoxidharz.
TEROSON® EP 5010 TR ist ein einzigartiger, kalt verarbeitbarer Schwemmzinn-Ersatz für die Nachbildung von Metalloberflächen wie z.B. an Fahrzeugkarosserien aus Stahl oder Aluminium. Das Produkt wird zum abschließenden Modellieren von ausgebeulten Dellen an schwer zugänglichen/nachzubildenden Stellen oder Schweißverbindungen eingesetzt. Es ist schwundfrei und eignet sich hervorragend zum Schleifen. Das Produkt muss mit Kartuschenpistolen mit Kolbenstange verarbeitet werden. Die besten Ergebnisse werden mit der DRUCKLUFT-PISTOLE TEROSON® POWERLINE II erzielt. Zur Oberflächenvorbehandlung wird BONDERITE® M-NT 1455-W empfohlen.
  • 2K-Epoxidharz
  • Bleifreie Alternative zum Heißlöten mit Zinn, keine offenen Flammen erforderlich
  • Keine Beschädigung von vorhandenen Elektrotauchlackierungen, lackierten Flächen, Hohlraumversiegelungen und Nahtabdichtungen
  • Standfest, perfekt zum Modellieren von ausgebeulten Dellen an schwer zugänglichen/nachzubildenden Stellen
  • Prozess kann durch Wärmezufuhr beschleunigt werden
  • Zeitsparend, kein Demontieren von Airbags, Kunststoffteilen, Textilien, Tank/Einfüllstutzen etc.
  • Sehr gute Schleifbarkeit
  • Schwundfrei
  • Einfache Entsorgung
Weiterlesen

Technische Informationen

Material Epoxid